• Fr. 09.08.
  • 21.00 Uhr
  • Bremen
    ·Knoops Park

Sommer in Lesmona – Bremer Freitagnacht

Klassik-Sommer-Freiluft-Vergnügen

Werke u. a. von Mozart, Dvorák, Bizet, Saint-Saëns, Grieg und Levickis

Beginn 21.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Wenn Martynas Levickis in die Tasten greift, sind alle im Nu verzaubert. »Magische Trickkiste« nennt der vielfach ausgezeichnete ›Akkordeon-Weltmeister‹ und Opus-Klassik-Preisträger sein Akkordeon, mit dem er das Publikum in seinen Bann zieht – erst recht, wenn der charismatische Litauer beim Auftaktkonzert des Festivals seinen Tastenzauber zusammen mit der energiegeladenen Deutschen Kammer­philharmonie Bremen versprüht. Freuen Sie sich auf eine zauberhafte Sommernacht im Park unter funkelnden Sternen!

Weitere Informationen zum ›Sommer in Lesmona‹ finden Sie hier.

Programm

    • Antonín Dvořák (1841–1904)
    • Carnival Overture
    • Georges Bizet (1838–1875)
    • Carmen Suites
    • Antonín Dvořák
    • Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 10 ›Finale‹
    • Edward Grieg (1843–1907)
    • Peer Gynt Suite Nr. 1 op. 46 ›Morgenstimmung‹
    • George Gershwin (1898–1937)
    • ›Rhapsody in Blue‹
    • Atalyja
    • ›Rūta žalioj‹
    • Martynas Levickis (*1990)
    • La Califfa / ›Cinema Paradiso‹
    • Nikolai Rimski-Korsakow (1844–1908)
    • Capriccio espagnol

Akkordeon

Martynas Levickis

Dirigent

Nabil Shehata

Moderation

Kirsten Rademacher

Viele Bremerinnen und Bremer kennen Kirsten Rademacher als Moderatorin des TV-Regionalmagazins ›buten un binnen‹. Seit 2016 ist die freie Fernsehjournalistin bei Radio Bremen zuhause. Zuvor hat sie für das ZDF, für SAT1, den hr, WDR und den NDR gearbeitet. Darüber hinaus ist sie Trainerin für Moderation und Präsentation und gibt in dieser Funktion Einzeltrainings und Seminare.

Ihre ersten journalistischen Erfahrungen sammelte Kirsten Rademacher bei der Zeitung und arbeitete zudem als Texterin bei Werbeagenturen. Heute ist die studierte Publizistin, Philologin und Theaterwissenschaftlerin, die in Bielefeld geboren ist und lange in Mainz und Wiesbaden gelebt hat, glückliche Norddeutsche. Sie unternimmt gerne Städtereisen, hat Geige gespielt und liebt Barockmusik, besonders Bach und Purcell.

Ermöglicht durch:

Akkordeon

Martynas Levickis

Moderation

Kirsten Rademacher

Viele Bremerinnen und Bremer kennen Kirsten Rademacher als Moderatorin des TV-Regionalmagazins ›buten un binnen‹. Seit 2016 ist die freie Fernsehjournalistin bei Radio Bremen zuhause. Zuvor hat sie für das ZDF, für SAT1, den hr, WDR und den NDR gearbeitet. Darüber hinaus ist sie Trainerin für Moderation und Präsentation und gibt in dieser Funktion Einzeltrainings und Seminare.

Ihre ersten journalistischen Erfahrungen sammelte Kirsten Rademacher bei der Zeitung und arbeitete zudem als Texterin bei Werbeagenturen. Heute ist die studierte Publizistin, Philologin und Theaterwissenschaftlerin, die in Bielefeld geboren ist und lange in Mainz und Wiesbaden gelebt hat, glückliche Norddeutsche. Sie unternimmt gerne Städtereisen, hat Geige gespielt und liebt Barockmusik, besonders Bach und Purcell.