Juliane Bruckmann

Kontrabass · stv. Stimmführer

Juliane Bruckmann studierte als Jungstudentin zunächst bei Prof. Gottfried Engels an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Nach dem Abitur wechselte sie an die Hochschule für Musik in Freiburg und setzte ihr Studium bei Prof. Bozo Paradzik fort. Ihr Bachelorstudium schloss sie im Sommer 2016 ab und absolviert derzeit den Masterstudiengang.

Weitere Impulse erhielt sie auf Meisterkursen u.a. von Prof. Dorin Marc, Prof. Janne Saksala, Prof. Esko Laine und Prof. Christine Hoock. Juliane Bruckmann ist Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes und des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Freiburg.

Ihre große Liebe galt und gilt dem Orchesterspiel. So war sie langjähriges Mitglied der Deutschen Streicherphilharmonie sowie der Jungen Deutschen Philharmonie und wirkte regelmäßig im SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg mit. Seit 2016 spielt sie in der Deutschen Kammer­philharmonie Bremen.

Ihre musikfreie Zeit verbringt Juliane am liebsten mit Freunden in der Natur, wandernd oder auf Skates.

Ihre nächsten Termine

    • Do. 24.10.
    • 19.30 Uhr
    • Schwerin
      ·Konzertverein Schwerin

    Musikalischer Spaß

    4. Kammerkonzert

    Werke von Mozart, Dupuy, von Weber, Onslow und Françaix

    • Rie Koyama Fagott
    • Hozumi Murata Violine
    • Zuzana Schmitz-Kulanova Violine
    • Marc Froncoux Violoncello
    • Juliane Bruckmann Kontrabass
    • So. 27.10.
    • 11.00 Uhr
    • Bremen
      ·KITO

    Musikalischer Spaß

    4. Kammerkonzert

    Werke von Mozart, Dupuy, von Weber, Onslow und Françaix

    • Rie Koyama Fagott
    • Zuzana Schmitz-Kulanova Violine
    • Hozumi Murata Violine
    • Marc Froncoux Violoncello
    • Juliane Bruckmann Kontrabass