• Do. 02.06.
  • 19.30 Uhr
  • Bremen
    ·Die ›Kammer-Philharmonie‹
    ·Gesamtschule Bremen-Ost

Melodie des Lebens

Ein Projekt aus dem Zukunftslabor

Kinder und Jugendliche, die eigene Songs auf der Bühne präsentieren und dabei von einem Weltklasse-Orchester begleitet werden – das gibt es nur in der ›Melodie des Lebens‹! Denn in der gemeinsamen Show-Reihe des Musikers Mark Scheibe, des Zukunftslabors der Gesamtschule Bremen-Ost und der Deutschen Kammer­philharmonie Bremen stehen die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt und wachsen am Show-Abend als Schöpferinnen und Schöpfer ihrer eigenen ›Melodie des Lebens‹ über sich hinaus!

Ihre Songs entwickeln die Schülerinnen und Schüler mit dem Pianisten und Komponisten Mark Scheibe. Mit viel musikalischem und menschlichem Gespür entlockt er den Kindern und Jugendlichen wunderbare Ideen und arbeitet diese gemeinsam mit den jungen Songschreiberinnen und Songschreibern bis zur Bühnenreife aus. Bei dieser einzigartigen Zusammenarbeit entstehen sehr berührende und authentische Musikstücke, die seltene Einblicke in die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen eines Stadtteils mit besonderen sozialen Herausforderungen gewähren.
Bei ihrem gemeinsamen Auftritt mit dem Profi-Orchester, bei dem sie außerdem von ihren engagierten Lehrkräften sowie der mitreißenden GSO-Bigband unterstützt werden, erleben die jungen Menschen gesellschaftliche Teilhabe. Mit charismatischer Nonchalance führt Mark Scheibe als Künstlerischer Leiter durch die Show.

Bei dieser Ausgabe kommt es, dank der Initiative des Rotary Clubs Bremen, zu einer besonderen Kooperation: Erstmals beteiligen sich unter der Leitung von Mark Scheibe auch Schülerinnen und Schüler aus der Oberschule im Park in Gröpelingen an der ›Melodie des Lebens‹ und präsentieren selbstkomponierte Songs aus dem Bremer Westen. Freuen Sie sich auf einen spannenden und unvergesslichen Showabend!

Künstlerische Leitung

Mark Scheibe

Der gebürtige Bremer hat u.a. als Ballett-Repetitor, Theaterkomponist, Filmmusik-Produzent und Chorleiter gearbeitet und war als Komponist im Berliner Ensemble, dem Bremer Theater und dem Maxim Gorki Theater ebenso zuhause wie als Begleiter des NDR-Satiremagazins EXTRA3. Als musikalischer Leiter der RBB-Talkshow DICKES B war er für fast drei Jahre mit dem Babelsberger Filmorchester einmal monatlich fernsehpräsent und veranstaltet zudem regelmäßig seine eigene Show ›Berlin Revue‹ im Berliner Admiralspalast. Im letzten Jahr stand er im Schillertheater in der Show ›Wunderhorn‹ auf der Bühne. Vor kurzem erschien seine CD ›Haus aus Liebe‹. Jeden Monat kommt Mark Scheibe für einige Tage an die GSO, um zusammen mit den Schülern an der ›Melodie des Lebens‹ zu arbeiten.

Der Stream wird ermöglicht durch:

Der Stream wird ermöglicht durch: