Zurück close
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Bremen, Sendesaal, 18:00
    intervall
    Stephan Schrader, Isabel Douglas, Amine Nouri
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Erlebnishunger und Entdeckerlust
    Duncan Ward, Benjamin Appl
  • Köln, Philharmonie, 16:00
    Werke von Schubert, Webern und Farrenc
    Duncan Ward, Benjamin Appl
  • Bremen, Die ›Kammer-Philharmonie‹, Gesamtschule Bremen-Ost, 20:00
    Musikalische Häutungen
    Stefan Latzko, Emma Yoon, Friederike Latzko, Lynda Cortis
  • Thedinghausen, Schloss Erbhof Thedinghausen, 19:30
    Musikalische Häutungen
    Stefan Latzko, Emma Yoon, Friederike Latzko, Lynda Cortis
  • Schwerin, Schleswig-Holstein-Haus, 16:00
    Musikalische Häutungen
    Stefan Latzko, Emma Yoon, Friederike Latzko, Lynda Cortis
Filter schließen
Konzertkategorien Orte Komponisten Mitwirkende Künstler
kammermusik beatejörgmarcSarbach 400x267
3. Kammerkonzert
Freunde unter sich

Ergänzend zum sinfonischen Brahms-Projekt mit Paavo Järvi stehen auch die Kammerkonzerte 2016 im Zeichen des Hamburger Meisters. Das nächste Kammerkonzert widmet sich darüber hinaus einem guten Freund von Johannes Brahms: dem österreichischen Komponisten Heinrich von Herzogenberg.

Den Seitenhieb, dass seine enge Freundschaft mit Brahms seiner Musik durchaus anzuhören sei, bekam der in Graz geborene von Herzogenberg bereits zu Lebzeiten oft zu hören. Ganz von der Hand zu weisen sind gewisse Ähnlichkeiten sicherlich nicht, immerhin fühlten sich die beiden Komponisten auch künstlerisch verbunden. Das Motto des 3. Kammerkonzerts verweist aber nicht nur auf die besondere Freundschaft von Brahms und von Herzogenberg, sondern auch auf den grundsätzlichen Charakter der Kammermusikabende: das konzentrierte Musizieren in kleiner Besetzung – direkt, persönlich und ganz nah am Publikum.

Alle Termine im Überblick...


Jetzt erhältlich: die 2. Sinfonie von Johannes Brahms
als CD-Sonderedition
 

»Triumphal«, eine »Offenbarung«, »fabelhaft« – überall auf der Welt löst Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen mit ihrer frischen Lesart der Brahms-Werke große Begeisterung aus.

Genießen Sie Ihre Brahms-»Sternstunde« in den eigenen vier Wänden und entdecken Sie, wie lebendig der hanseatische Meister heute klingen kann!

Die 2. Sinfonie, die Tragische Ouvertüre und die Akademische Festouvertüre von Johannes Brahms in der edel gestalteten Bremer CD-Sonderedition.
Preis: 20,00 €

zum Shop ...

brahms cd shopteaser