Zurück close
  • Lohn der Hingabe
    Lohn der Hingabe
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Bremen, Sendesaal, 18:00
    intervall
    Stephan Schrader, Isabel Douglas, Amine Nouri
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Erlebnishunger und Entdeckerlust
    Duncan Ward, Benjamin Appl
  • Köln, Philharmonie, 16:00
    Werke von Schubert, Webern und Farrenc
    Duncan Ward, Benjamin Appl
  • Bremen, Die ›Kammer-Philharmonie‹, Gesamtschule Bremen-Ost, 20:00
    Musikalische Häutungen
    Stefan Latzko, Emma Yoon, Friederike Latzko, Lynda Cortis
  • Thedinghausen, Schloss Erbhof Thedinghausen, 19:30
    Musikalische Häutungen
    Stefan Latzko, Emma Yoon, Friederike Latzko, Lynda Cortis
  • Schwerin, Schleswig-Holstein-Haus, 16:00
    Musikalische Häutungen
    Stefan Latzko, Emma Yoon, Friederike Latzko, Lynda Cortis
Filter schließen
Konzertkategorien Orte Komponisten Mitwirkende Künstler

Trompete

Bernhard Ostertag

Aus Heidelberg stammend blieb Bernhard Ostertag auch für sein Studium an der Musikhochschule Freiburg in Baden-Württemberg. Meisterkurse besuchte er bei international führenden Vertretern ihres Fachs wie David Hickman, Thierry Caens und Håkan Hardenberger.

Als Student musizierte er in der Jungen Deutschen Philharmonie und im Schleswig-Holstein Musik Festival Orchester.

Nach mehreren Jahren als regelmäßiger Gast ist Bernhard Ostertag seit 2002 festes Mitglied der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Generell blickt er gerne über den Tellerrand: musikalisch als Gast bei zahlreichen anderen Orchestern, aber auch durch verschiedene außermusikalische Herausforderungen.
Die Schwerpunkte seiner mathematisch-naturwissen-schaftlichen Interessen sind Astronomie und Astrophysik.
Bernhard Ostertag, Trompete

 

Jetzt erhältlich: die 2. Sinfonie von Johannes Brahms
als CD-Sonderedition
 

»Triumphal«, eine »Offenbarung«, »fabelhaft« – überall auf der Welt löst Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen mit ihrer frischen Lesart der Brahms-Werke große Begeisterung aus.

Genießen Sie Ihre Brahms-»Sternstunde« in den eigenen vier Wänden und entdecken Sie, wie lebendig der hanseatische Meister heute klingen kann!

Die 2. Sinfonie, die Tragische Ouvertüre und die Akademische Festouvertüre von Johannes Brahms in der edel gestalteten Bremer CD-Sonderedition.
Preis: 20,00 €

zum Shop ...

brahms cd shopteaser