Zurück close
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Beste Freunde – reloaded
    Pekka Kuusisto, Christina Landshamer
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Beste Freunde – reloaded
    Pekka Kuusisto, Christina Landshamer
  • Bremen, Kulturwerkstatt Westend, 20:00
    Die Stimme des Wales
    Bettina Wild, Marc Froncoux, Clemens Rave
Filter schließen
Konzertkategorien Orte Komponisten Mitwirkende Künstler
Pressemitteilung 15. März 2013
Die Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
Premiere mit Weltstar Daniel Hope
Er ist den Konzertsälen von New York, London und Berlin ein gefeierter Star: Daniel Hope. Nun ist er erstmals mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen zu hören. Das Konzert mit dem Titel ›Kern eines Klassikers‹ wird am Mittwoch, 6. März und am Donnerstag, 7. März, jeweils um 20 Uhr im Konzerthaus Die Glocke gespielt.

Daniel Hope arbeitete lange mit dem legendären Yehudin Menuhin und ist vielen als Ausnahme-Solist bekannt. Er hat in allen bedeutenden Konzertsälen der Welt gespielt und war u.a. zu Gast bei den Salzburger Festspielen, den BBC Proms oder den Festivals von Luzern, Verbier, Ravinia und Tanglewood. Er arbeitet mit sehr namhaften Dirigenten zusammen und spielt bei den renommiertesten Orchestern. Seine künstlerische Vielseitigkeit spiegelt sich unter anderem auch in themenbezogenen Projekten, in Rundfunk- und Fernsehmoderationen und in seinen drei inzwischen erschienenen Bestsellern wider.
 
Alle Daten in der Übersicht
Kern eines Klassikers‹
Mi. 6.03.2013, 20 Uhr, Die Glocke (1. Mini-Abo I-Konzert)
Daniel Hope, Violine und Leitung
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
  • Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
  • Kammersinfonie c-Moll op.110a
    Präludium & Scherzo für Streichoktett op. 11
  • Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
  • Oktett Es-Dur op. 20 für 4 Violinen, 2 Violen und 2 Violoncelli
    Violinkonzert e-Moll op. 64 (Urfassung)
Karten (€ 51,50 bis € 14,-/ € 45,50 bis € 11,- erm.) sind erhältlich beim Kunden-Service der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Tel. 0421-32 19 19.
Diese Pressemitteilung als pdf

Jetzt erhältlich: Sinfonie Nr. 1 und Haydnvariationen von Johannes Brahms
 

»die besten Brahms-Versteher kommen aus Bremen«
Hamburger Abendblatt


Die 1. Sinfonie und Haydn Variationen von Johannes Brahms ab sofort weltweit im Handel oder als edel gestaltete Bremer Sonderedition im Shop oder in unserem Kunden-Service erhältlich.
Preis: 20,00 €

zum Shop ...

Shopteaser Brahms Vol.2