Zurück close
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Liszt
    Aziz Shokhakimov, Evgeny Kissin
  • Bremen, botanika, 18:30
    Musikalische Schnitzeljagd

  • Bremen, botanika, 21:00
    Musikalische Schnitzeljagd

  • Bremen, botanika, 18:30
    Musikalische Schnitzeljagd

  • Bremen, botanika, 21:00
    Musikalische Schnitzeljagd

  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Treffpunkt Mozart
    Sir Roger Norrington, Francesco Piemontesi, Daniel Sepec
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Treffpunkt Mozart
    Sir Roger Norrington, Francesco Piemontesi, Daniel Sepec
Filter schließen
Konzertkategorien Orte Komponisten Mitwirkende Künstler
Pressemitteilung 19. November 2015
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Auftakt für Brahms

Zusammen mit ihrem Künstlerischen Leiter Paavo Järvi startet Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen offiziell ihr neues sinfonisches Großprojekt in ihrer Heimatstadt. Nach den weltweit gefeierten Sinfonien von Ludwig van Beethoven und Robert Schumann stehen jetzt die Sinfonien des deutschen Komponisten Johannes Brahms im Fokus. Das Orchester ist mit drei Konzerten in der Glocke in Bremen zu hören und geht im Anschluss an den Auftakt in Bremen auf Konzertreise in europäische Metropolen, von Berlin über Amsterdam bis Paris und Wien - als musikalischer Botschafter für die Hansestadt.

Im Bremer Konzerthaus die Glocke macht den Auftakt die Sinfonie Nr. 4 in e Moll, Brahms letzte Sinfonie aus dem Jahr 1885. Neben dem Violinkonzert von Ludwig van Beethoven wird das Programm des Abends ergänzt um eine Komposition des estnischen Komponisten Arvo Pärt. Der ebenfalls in Estland geborene Paavo Järvi stellt innerhalb seiner Bremer Konzerte jeweils einen Komponisten aus seiner Heimat vor. Im Jahr 2015 ist das Avo Pärt, der im Sep-tember seinen 80. Geburtstag feierte. Als weiteres Werk des Abends ist das Violinkonzert D-Dur von Ludwig van Beethoven zu hören. Gast ist die international gefeierte Violinsolistin Janine Jansen.

Konzertbeginn ist jeweils 20 Uhr am 25., 26. und 27. November im Konzerthaus Glocke. Die Konzerteinführung ›En passant‹ findet am 24. November 2015, 20 Uhr in der Stadtwaage, Langenstrasse 13 statt.

Alle Daten in der Übersicht
›Existentiell und euphorisch‹
8. Premieren-Abonnementkonzert
Mi. 25.11.2015, 20 Uhr, Die Glocke
5. Highlight-Abonnementkonzert
Do. 26.11.2015, 20 Uhr, Die Glocke
3. Mini-Abonnement II-Konzert
Fr. 27.11.2015, 20 Uhr, Die Glocke
Paavo Järvi, Dirigent
Janine Jansen, Violine
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Arvo Pärt (*11.09.1935): Silouans´s Song
Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Violinkonzert D-Dur op. 61
Johannes Brahms (1797-1828):
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98


Karten sind erhältlich beim
Kunden-Service der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Tel. 0421-32 19 19.
Diese Pressemitteilung als pdf

Jetzt erhältlich: die 2. Sinfonie von Johannes Brahms
als CD-Sonderedition
 

»Triumphal«, eine »Offenbarung«, »fabelhaft« – überall auf der Welt löst Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen mit ihrer frischen Lesart der Brahms-Werke große Begeisterung aus.

Genießen Sie Ihre Brahms-»Sternstunde« in den eigenen vier Wänden und entdecken Sie, wie lebendig der hanseatische Meister heute klingen kann!

Die 2. Sinfonie, die Tragische Ouvertüre und die Akademische Festouvertüre von Johannes Brahms in der edel gestalteten Bremer CD-Sonderedition.
Preis: 20,00 €

zum Shop ...

brahms cd shopteaser