Zurück close
  • Im Palau de la Musica Catalana, Barcelona
    Im Palau de la Musica Catalana, Barcelona
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Frankreich, Paris, Théâtre des Champs Elysées, 20:00
    Werke von Brahms
    Paavo Järvi
  • Frankreich, Paris, Théâtre des Champs Elysées, 20:00
    Werke von Brahms
    Paavo Järvi
  • Frankreich, Aix-en-Provence, Grand Théâtre de Provence, 20:30
    Werke von Brahms
    Paavo Järvi, Veronika Eberle
  • Bremen, St.-Petri-Dom, 20:00
    Ein Deutsches Requiem
    Paavo Järvi, Valentina Farcas, Matthias Goerne, Lettischer Staatschor ›Latvija‹
  • Hamburg, Elbphilharmonie, 20:00
    Werke von Schubert
    Paavo Järvi, Matthias Goerne
  • Hamburg, Elbphilharmonie, 20:00
    Werke von Schubert
    Paavo Järvi, Matthias Goerne
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Berührend schön
    Mirga Gražinytė-Tyla, Katja Stuber, Elliot Madore, Thomas Dolié, Dame Felicity Palmer, Renaud Delaigue, Xiangnan Yao, Freddie Jemison
  • Bremen, Die Glocke, 20:00
    Berührend schön
    Mirga Gražinytė-Tyla, Katja Stuber, Elliot Madore, Thomas Dolié, Dame Felicity Palmer, Renaud Delaigue, Xiangnan Yao, Freddie Jemison
Filter schließen
Konzertkategorien Orte Komponisten Mitwirkende Künstler
Pressemitteilung 06. Februar 2014
Konzert unter der Leitung von Ivor Bolton
Ein Abend mit Felix Mendelssohn Bartholdy

Ob als Dirigent, Solist oder Komponist, Felix Mendelssohn Bartholdy gilt als eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Trotz seines frühen Tods mit 38 Jahren hinterließ er über 750 Kompositionen. Seine romantische Musik erklingt in den Konzerten am Montag, 24. März und am Dienstag, 25. März 2014 in der Bremer Glocke, Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Am Dirigentenpult steht der englische Dirigent Ivor Bolton, mit dem die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen bereits 2013 erfolgreich in Istanbul gastierte.

Im Anschluss an die Bremer Konzerte geht die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen mit Ivor Bolton auf
eine Gastspiel-Reise nach Belgien. In Brüssel, Brügge und Antwerpen konzertieren sie dort ebenfalls mit einem
reinen Mendelssohn-Programm.

 
Alle Daten in der Übersicht
›Vom Gotteslob zum Landschaftsbild‹
Mo. 24.03.2014, 20 Uhr, Die Glocke, Bremen
Di. 25.03.2014, 20 Uhr, Die Glocke, Bremen
Ivor Bolton, Dirigent
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre ›Das Märchen von der schönen Melusine‹ F-Dur op. 32
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 2 B-Dur op. 52a aus ›Lobgesang
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 ›Schottische‹

Karten sind erhältlich beim
Kunden-Service der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Tel. 0421-32 19 19.
Diese Pressemitteilung als pdf

Jetzt erhältlich: die 2. Sinfonie von Johannes Brahms
als CD-Sonderedition
 

»Triumphal«, eine »Offenbarung«, »fabelhaft« – überall auf der Welt löst Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen mit ihrer frischen Lesart der Brahms-Werke große Begeisterung aus.

Genießen Sie Ihre Brahms-»Sternstunde« in den eigenen vier Wänden und entdecken Sie, wie lebendig der hanseatische Meister heute klingen kann!

Die 2. Sinfonie, die Tragische Ouvertüre und die Akademische Festouvertüre von Johannes Brahms in der edel gestalteten Bremer CD-Sonderedition.
Preis: 20,00 €

zum Shop ...

brahms cd shopteaser