Zurück close
  • Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 9
    Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 9
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Österreich, Wien, Musikverein, 19:30
    Werke von Haydn, Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Christian Tetzlaff
  • Japan, Yokohama, Minato Mirai Hall, 15:00
    Werke von Franz Schubert
    Paavo Järvi
  • Japan, Tokorozawa, Muse Tokorozawa (Civic Cultural Centre), 15:00
    Werke von Mozart, Haydn und Schubert
    Paavo Järvi
  • Japan, Tokyo, Tokyo Bunka Kaikan, 19:00
    Werke von Schubert, Mozart und Haydn
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Tokyo, Tokyo Opera City Concert Hall, 19:00
    Werke von Mozart, Bach und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Nagoya, Aichi Prefectural Art Theater Concert Hall, 18:45
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Nishinomiya, Hyogo Performing Arts Center, 14:00
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Miyazaki, Medikit Arts Center Miyazaki, 15:00
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Südkorea, Daegu, Concert House, 19:30
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Südkorea, Seoul, Lotte Concert Hall, 20:00
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Südkorea, Yongin, Samsung Concert Hall, 19:30
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi
Filter schließen
Konzertkategorien Orte Komponisten Mitwirkende Künstler
Pressemitteilung 12. Januar 2016
1. Kammerkonzert
Brahms zu dritt

Die Kammerkonzerte stehen auch 2016 unter dem Motto ›Die blaue Blume‹ und widmen sich der Musik der Romantik. Parallel zum sinfonischen Brahms-Projekt mit Paavo Järvi stehen die kammermusikalischen Werke des deutschen Komponisten im Zentrum. 2016 erklingt Brahms - zu zweit, zu dritt, zu viert, zu fünft und zu sechst - in der Kammermusik-Reihe. Den Anfang macht im Februar das Trio Davidoff - Hozumi Murata/Violine, Stephan Schrader/Violoncello und Momoko Murata/Klavier - mit drei kammermusikalischen Preziosen von Johannes Brahms.

Das Kammerkonzert findet statt Donnerstag, 11. Februar, 19.30 Uhr in der Kreismusikschule Leer und Freitag, 12. Februar 2016, 20 Uhr in der ›Kammer-Philharmonie‹, Gesamtschule Bremen-Ost.


1. Kammerkonzert 2016

Johannes Brahms (1833-1897):
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99
Johannes Brahms (1833-1897):
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 A-Dur op. 100
Johannes Brahms (1833-1897):
Trio für Violine, Violoncello und Klavier Nr. 3 c-Moll op.
101

Hozumi Murata,
Violine
Stephan Schrader,
Viola
Momoko Murata,
Klavier

Do. 11.2.2016, 19.30 Uhr, Kreismusikschule Leer
Fr. 12.2.2016, 20 Uhr, ›Die Kammer-Philharmonie‹, (GSO) Bremen

Karten für € 15,- / ermäßigt € 10,- sind erhältlich beim Kunden-Service
der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Tel. 0421-32 19 19.



Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Andrea Katzmarczyk-Engmann,
Leitung Presse/PR, 28195 Bremen
Tel +49 (0)421-9 58 85-120, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.kammerphilharmonie.com


Diese Pressemitteilung als pdf

Jetzt erhältlich: Sinfonie Nr. 1 und Haydnvariationen von Johannes Brahms
 

»die besten Brahms-Versteher kommen aus Bremen«
Hamburger Abendblatt


Die 1. Sinfonie und Haydn Variationen von Johannes Brahms ab sofort weltweit im Handel oder als edel gestaltete Bremer Sonderedition im Shop oder in unserem Kunden-Service erhältlich.
Preis: 20,00 €

zum Shop ...

Shopteaser Brahms Vol.2