Zurück close
  • Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 9
    Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 9
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Österreich, Wien, Musikverein, 19:30
    Werke von Haydn, Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Christian Tetzlaff
  • Japan, Yokohama, Minato Mirai Hall, 15:00
    Werke von Franz Schubert
    Paavo Järvi
  • Japan, Tokorozawa, Muse Tokorozawa (Civic Cultural Centre), 15:00
    Werke von Mozart, Haydn und Schubert
    Paavo Järvi
  • Japan, Tokyo, Tokyo Bunka Kaikan, 19:00
    Werke von Schubert, Mozart und Haydn
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Tokyo, Tokyo Opera City Concert Hall, 19:00
    Werke von Mozart, Bach und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Nagoya, Aichi Prefectural Art Theater Concert Hall, 18:45
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Nishinomiya, Hyogo Performing Arts Center, 14:00
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Japan, Miyazaki, Medikit Arts Center Miyazaki, 15:00
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Südkorea, Daegu, Concert House, 19:30
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Südkorea, Seoul, Lotte Concert Hall, 20:00
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi, Hilary Hahn
  • Südkorea, Yongin, Samsung Concert Hall, 19:30
    Werke von Mozart und Schubert
    Paavo Järvi
Filter schließen
Konzertkategorien Orte Komponisten Mitwirkende Künstler
Pressemitteilung 9. Januar 2014
Ein Projekt aus dem Zukunftslabor der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
›Melodie des Lebens 15‹

Einmal gemeinsam mit einem Orchester der Spitzenklasse auf der Bühne stehen – ein unvergessliches Erlebnis, das für zahlreiche Schüler mit der ›Melodie des Lebens‹ regelmäßig wahr wird. Mittlerweile kommt bereits die 15. Show mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, der Schülerschaft der Gesamtschule Bremen-Ost sowie dem Musiker und Komponisten Mark Scheibe zur Aufführung. Am Donnerstag, 20. Februar, und Freitag, 21. Februar präsentieren sie ihre aktuellsten Songs und Stücke. Die Show-Reihe mit klassischen Werken, ganz eigenen Kompositionen und bekannten Songs beginnt jeweils um 19.30 Uhr in der ›Kammer-Philharmonie‹ in Osterholz-Tenever.

Im November 2013 wurde die Show-Reihe von der Bremer st art Jugend Kunst Stiftung als »Projekt des Jahres« geehrt. Eine schöne Bestätigung für alle Beteiligten und Ansporn für dieses besondere Projekt aus dem ›Zukunftslabor‹ der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Alle, die nicht live dabei sein können, haben die Möglichkeit die Shows unter www.unsereshow.de zu verfolgen. Dort wird zeitgleich zu den Konzertabenden am 20. und 21. Februar der Live-Stream gezeigt, und im dortigen Chat haben die Fans und Freunde Möglichkeit sich auszutauschen.

Für das erfolgreiche Projekt ›Melodie des Lebens‹ kommt Musiker und Komponist Mark Scheibe jeden Monat für einige Tage in die Gesamtschule Bremen-Ost. Unterstützt von Orchestermitgliedern der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen erarbeitet er zusammen mit der ständig wachsenden Zahl musikbegeisterter Jugendlicher Lieder und Melodien. Die Jugendlichen bringen Ideen, Gedanken und Gefühle aus ihrem Schul-Alltag und ihren persönlichen Lebenswelten mit, die gemeinsam professionell musikalisch umgesetzt werden.
Alle Stücke der Show spiegeln hautnah das Lebensgefühl der Heranwachsenden. Viele Schülerinnen und Schüler überraschen mit authentischen Einblicken in ihr Leben. Ihre Gefühle in Worte, Melodien und Klänge gebannt, lassen jede Aufführung zu einem berührenden Erlebnis werden.

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen hat seit 2007 ihre Probenräume in der Gesamtschule Bremen-Ost. Für ihre Initiative ›Zukunftslabor‹ wurde das Weltklasse-Orchester bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2012 mit dem ECHO Klassik für Nachwuchsförderung.

 
Alle Daten in der Übersicht
›Melodie des Lebens‹ 15
Donnerstag, 20. Februar, und Freitag, 21. Februar 2014, jeweils 19.30 Uhr,
›Die Kammer-Philharmonie‹ in der Gesamtschule Bremen-Ost, Walliser Str. 125
Mark Scheibe, Klavier und Moderation
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bremen-Ost
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Mit Werken von Mark Scheibe sowie den beteiligten Schülerinnen und Schülern

Karten sind erhältlich beim
Kunden-Service der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Tel. 0421-32 19 19.
Diese Pressemitteilung als pdf

Jetzt erhältlich: Sinfonie Nr. 1 und Haydnvariationen von Johannes Brahms
 

»die besten Brahms-Versteher kommen aus Bremen«
Hamburger Abendblatt


Die 1. Sinfonie und Haydn Variationen von Johannes Brahms ab sofort weltweit im Handel oder als edel gestaltete Bremer Sonderedition im Shop oder in unserem Kunden-Service erhältlich.
Preis: 20,00 €

zum Shop ...

Shopteaser Brahms Vol.2