Pfad zur Seite:-Programme und Projekte-Die Bremer Konzerte-Archiv 2004-Konzert 06.05.2004KonzertkalenderShop
  Suche / SearchSitemapEnglish Version
 
Konzert am 06.05.2004

'Klassisches - erstklassig'

Igor Strawinsky
Danses concertantes
Sergej Prokofjeff
Violinkonzert Nr. 2 g-Moll op.63
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 'Jupiter Sinfonie'

dazu:
Genial!
Konzerteinführung für Jugendliche


Sonderkonzert

06.05.2004, 20:00 Uhr

Bremen, Die Glocke



Solisten

Gérard Korsten, Dirigent
Viktoria Mullova, Violine



Programm

Mozarts gesamter musikalischer Kosmos in gedrängter Form. Jupiter auf einem seiner schönsten Erden-Spaziergänge und Mozart als Schöpfer absoluter Schönheit, Symbol von Gleichmaß und Vollendung. Daran führt kein Weg vorbei. Für Strawinsky war derartige Klassizität wichtigste Inspirationsquelle. Sein Landsmann Prokofjeff schrieb mit seinem 2. Violinkonzert eine objektiv-optimistische, aber auch energisch-motorische Musik von neuer Einfachheit - gespielt wird sie von einer der aufregendsten Geigerinnen unserer Zeit: Viktoria Mullova - meisterhaft, virtuos und erstklassig.

Zum SeitenanfangDiese Seite wurde zuletzt geändert am 04.01.2006, 13:56